Bochumer Zahnetage - Die Zahnarztpraxis
Zahnärzte Bochum

Datenschutzrechtliche Hinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, schließlich möchten wir, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen.

Nachfolgend erläutern wir, welche Informationen wir während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie wir diese verwenden.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Dr. Stefan Neukirchen
Huestr. 34
44787 Bochum
Tel.: + 49 - (0) 234 - 655 56
E-Mail: bo-zahnetage@web.de

Erhebung und Verarbeitung von Daten / Server-Log-Dateien
In Verbindung mit Ihrem Zugriff speichert unser Webserver standardmäßig temporär für einen Zeitraum von drei Monaten zu Sicherungs- und Statistikzwecken Informationen, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (IP-Adresse Ihres anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns aufrufen, Datum und Uhrzeit der Seitenaufrufe, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, den von Ihnen verwendeten Browser- und Betriebssystemtyp sowie die Internetseite, von der aus Sie zu unserer Webseite gelangt sind). Es findet keine personenbezogene Verwertung dieser Daten statt.

Grundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z.B. durch die Übermittlung von E-Mails.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Einzelangaben wie z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder Telefonnummer.

Nutzung und Weitergabe der personenbezogener Daten
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir nur zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, wie z.B. der Beantwortung Ihrer Anfragen. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich vorher eingewilligt haben.

Die Verarbeitung erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
Die von Ihnen übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Cookies
Unsere Website verwendet keine Cookies.

Sicherheitshinweis
Unsere Webseite bedient sich einer SSL-Verschlüsselung, wenn es um die Übermittlung vertraulicher oder persönlicher Inhalte, wie z.B. bei der Nutzung von Kontakt- oder Bestellformularen, geht. Jedoch können Missbrauch, Manipulation oder ähnliches durch unbefugte Dritte nicht ausgeschlossen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, für vertrauliche Informationen andere Arten der Übermittlung zu wählen.

Auskunft, Sperrung, Löschung
Auf Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.
Sie haben das Recht, die auf Ihre Person bezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, überprüfen, löschen oder berichtigen zu lassen. Senden Sie hierzu eine E-Mail an bo-zahnetage@web.de.
Sie können Ihre Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Senden Sie hierzu eine E-Mail an bo-zahnetage@web.de.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unsere Praxis ihren Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Datenschutzerklärung

Anfahrt / Kontakt

English
Russian
Polish
Greek